Friday, April 3, 2015

Der hinkende Engel

Ich war heute bei meiner Mum und zwischen Mittagessen und Kaffeetrinken haben wir es uns auf dem Sofa gemütlich gemacht und Mutti bestand darauf, dass wir eine Folge aus der Serie Lebenslinien schauen (kommt im Bayrischen Rundfunk, bzw. in der Mediathek auf www.br.de). 
In Lebenslinien werden die Biographien verschiedenster Menschen erzählt. Und: Wow! Das war so eine inspirierende Folge. Mir standen die Tränen in den Augen. Es ging um Derwin, als Kind an Kinderlähmung erkrankt und als Breakdance-tanzender Wirbelwind bekannt geworden ist. 
Ich glaube jeder hat irgendein Handicap im Leben ob körperlich oder seelisch und es ist so leicht sich dahinter zu verstecken und zu sagen, man kann deswegen dies oder das nicht tun. Aber es ist so wichtig alles was einem gegeben wird, anzunehmen und damit zu arbeiten und daran zu wachsen und zu erkennen, dass manchmal unser größtes Handicap unsere größte Stärke sein kann. 

Unbedingt angucken und mir sagen, was ihr davon gehalten habt! (Link ist unter dem Bild)


Link zur Folge

Today, at my mom's place we curled up on the couch between lunch and tea time and my mom insisted that we would watch an episode of the series Lebenslinien (lines of life).
In Lebenslinien the biographies of all kinds of different people are told. And wow! This was so inspiring! I was tearing up whilst watching it. This episode was about Derwin who came down with polio as a child and later got known as breakdancing whirlwind.
I believe, everybody suffers from a handicap, physical or emotional, in their life and it's so easy to hide behind it and to say it keeps one from doing this or that. But it is so important to accept everything that you were given and to work with what you have and to grow with it and to realize that sometimes our biggest handicap can be your strongest power in life.

Go watch it (it's in German though, the link is beneath the picture) and let me know what your thoughts on that subject are.

No comments:

Post a Comment