Sunday, March 24, 2013

Schmorgurke


Heute hatte ich seit langem mal wieder Muse etwas richtiges zu kochen. Mich haben bei Inboden's die schönen Zucchini angelacht und so habe ich "Schmorgurke" nach dem Rezept von meiner Omi gemacht. Einfach die Zucchini schälen, entkernen und in Würfel schneiden, eine Tomate häuten und auch Würfeln. Zwiebelwürfel in Margarine ode Öl anbraten und dann einfach, Zucchini- und Tomatenstückchen dazu, Hackfleisch nach belieben (wir hatten 1kg... wir mögen Fleisch... und das ist für zwei Tage), ein bisschen Wasser zugießen und alles zusammen ca. 15 min. schmoren lassen. Abschmecken mit Pfeffer und Salz (bei Omi gibt's immernoch frische, gehackte Petersilie obendrauf) und dazu Kartoffeln. Lecker!

Today, I was in the mood to cook something from my recipe book. When I was at Inboden's the Zucchini looked so good that I couldn't resist and bought some to make an recipe from my Grandma, called: "Schmorgurke". Simply peel the Zucchini, get rid of the pits, and cube them. Then also skin a tomato and also cut it into pieces. Roast some onion cubes in a pot with some oil, then add the zucchini and tomato pieces. Also add ground chuck (we used 2lb... we like meat and it's going to last for two days). Add some water and let eveything simmer for about 15 minutes.Season with salt and pepper (my grandma usually added some chopped fresh parsley on top) and enjoy with some cooked potatoes. Yummy!

No comments:

Post a Comment