Wednesday, February 6, 2013

GIRLS

Montagabend ist GIRLS-Abend. Die zweite Staffel ist gerade angelaufen. Girls wird oft mit Sex and the City verglichen, ich finde aber bis auf die Tatsache, dass es um vier Mädels in New York geht (okay und auch ab und an Sex im Spiel ist), haben diese zwei Serien nix miteinander zu tun. Girls ist anders. Reeller. (Die Bettszenen... holla die Waldfee! Da traut man sich fast gar nicht hinzugucken, nicht weil man so viel sieht, sondern... Ich kann es nicht erklären, es ist einfach fast zu realistisch!) Durchgedrehter. Girls!
Monday night is GIRLS-night. The second season just started. Girls is often compared to Sex and the City, but apart from the fact that it is about four girls living in New York (okay and sometimes Sex is also included) this series has nothing in common with SATC. Girls is different. More Real. Crazy. In some of the scenes it gets so real that it is hard to bear (especially the bed scenes). 

No comments:

Post a Comment