Monday, May 7, 2012

Speed-Sonntag

Wieso vergehen die Tage am Wochenende mindestens doppelt so schnell, wie in der Woche? Nach dem Frühstück (Habe lecker Pancakes mit Ahornsirup gemacht bekommen) und ein bisschen Yoga (mit der DVD von Mutti zum Geburtstag) habe ich endlich den Las-Vegas-Koffer ausgepackt und meinen Kleiderschrank aufgeräumt. Ganz zum Leidwesen von Phili habe ich währenddessen das Bett mit T-Shirt-Stapeln belegt. Der wollte nämlich ausgerechnet da grad "nur mal ganz kurz zu ruhen". Er hat es sich  dann einfach auf der Yogamatte gemütlich gemacht (da kennt er nix, wenn kurz geruht werden muss...) Ich habe auch endlich das Geburtstagsgeschenk von meiner Schwester "in Betrieb" genommen und meinen ganzen Schmuck einsortiert (das rosa-weiß gepunktete Ding an der Stange hat ganz viele kleine Taschen und man kann alles einsortieren und man sieht, was man alles hat (kennt ihr diese Aha-Momente, wenn man etwas findet, was man schon länger nicht gesehen hat, ala: "Ach ja, das hab ich ja auch noch"?) Danach war der Tag aber jedenfalls fast rum. Noch schnell geduscht und dann ab zum Mexikaner, wo Phili's Pferdeteam von der Uni das Semesterende gefeiert hat. Phili hat eine Urkunde bekommen. Er ist dieses Semester der "Most Improved Flat Rider". Und ich habe zum ersten Mal "Horchata "getrunken (Reismilch mit Zimt) und bin jetzt Fan!!! Jetzt noch gebloggt und schwupps ist der Sonntag rum. Gute Nacht und bis morgen! (Ui jetzt gewittert es auch noch, ab ins Bettchen!)

No comments:

Post a Comment