Monday, April 23, 2012

Geburtstag

Puh! Gar nicht so einfach sich zu entscheiden, über was man bloggen soll, wenn man ein paar Tage nichts geschrieben hat und in den Tagen so viel passiert ist! Will ja auch keine Romane verfassen... Ich fang einfach mal mit gestern an und vielleicht kann ich den Rest ja nachholen. 
Gestern war also mein 28. Geburtstag. Ich war ja seit Mittwoch mit Lindi in Chicago, Philipp ist  gestern früh nachgekommen und als erstes sind wir in die "Austrian Bakery" lecker frühstücken gegangen: Für mich gab es Eggs Benedikt und zum Dessert Pancakes mit Ahornsirup.

Danach ging es weiter mit einem ausgedehnten Verdauungsspaziergang durch den Lincoln Park Zoo, mit ganz viel Sonne, schönen Ausblicken auf Chicago, einem schwimmenden Eisbären ganz nah, Kookaburras die für mich gelacht haben, Vögeln, Fischen und hungrigen Ziegen und noch mehr Sonne.

Und dann kam das Highlight des Tages: Phili's und Lindi's Geschenk an mich: das Chicago Bulls Spiel. Nun ist es nicht so, dass ich ein ausgemachter Basketball-Fan bin. Aber als ich "klein" war, haben wir zu Hause immer zum Abendessen die Tageszusammenfassung der NBA Spiele im Fernsehen gesehen. Es war zu der Zeit als Michael Jordan, Dennis Rodmann und Scottie Pippen und die "Bulls" ihre großen Siege feierten. Und damals hätte ich mir nie im Leben träumen lassen, dass ich selbst überhaupt mal nach Chicago kommen würde, geschweige denn, die Bulls mal live sehen könnte. Und um das für mich zu realisieren, dass es nun doch so ist, hatte ich mal den Wunsch geäußert, dass ich doch gern irgendwann einmal ein Spiel sehen würde. Und gestern hat er sich erfüllt:


No comments:

Post a Comment